Unser Hof wird seit 1989 ökologisch bewirtschaftet.

Wir bauen Getreide, Ackerbohnen, Erbsen, Lupinen und Kartoffeln an. Auf dem Hof gibt es Kühe, Schweine, Hühner, Gänse, Enten und Pferde. Das Futter für die Tiere wird zum größten Teil auf dem Hof angebaut.

Für die Vermarktung in unserem Hofladen produzieren wir Eier, Fleisch, Kartoffel und Getreide.

Die Vielfalt des Hofes spiegelt sich auch in der Landschaft wider. Vielfältige Kulturen sorgen dafür, dass verschiedene Pflanzen und Tiere auf den Feldern einen Lebensraum finden. Auch am Rande der Flächen haben wir neue Strukturen geschaffen, die die Biodiversität fördern.

Dagmar Schröder-Brasch und Hartmut Brasch